Klavierunterricht 

 

Die erste Probestunde ist kostenlos, wenn daraus ein Vertrag entsteht.  

Noten  leihe ich mitunter aus, so dass sie nicht immer teuer angeschafft werden müssen.

   

mein Honorar richtet sich nach der Tabelle:

(Gemäß der Empfehlung der ver.di Honorartabelle für freiberufliche Musiklehrkräfte an                   Musikschulen und für Musiklehrer. In Anlehnung an die Empfehlungen der Deutschen   Orchestervereinigung und  des Tonkünstlerverbandes Baden-Württemberg. Stand 1.2.2017.)

 

 

Unterricht mit Vertrag:

  

  *Preise:

Einzelunterricht

Jahreshonorar

12 monatl. Raten

in Höhe von

Honorar pro Unterrichts-Einheit

30 Minuten wöchentlich

1260,00 €

105,00 €

35,00 € 

45 Minuten wöchentlich

1620,00 €

135,00 €

45,00 € 

 
 

 

  *Preise:

Gruppenunterricht

für 2 Kinder

Jahreshonorar

12 monatl. Raten

in Höhe von

Honorar pro Unterrichts-Einheit

45 Minuten wöchentlich

810,00 €

67,50 €

22,50 €

60 Minuten wöchentlich

1080,00 €

90,00 €

30,00 €

 

 

 

Unterricht ohne Vertrag mit Rechnung:

 

*Preise:

      45 Minuten:       50,00 €

      

      Fahrtkosten sind darin nicht enthalten

                     

10 -er Karten mit Einheiten à 45 Minuten

      10 -er Karte    500,- €

      falls der Unterricht nicht im Haus des Lehrers stattfindet, zuzüglich Fahrtkosten

 

Fahrtkosten

     Fahrten mit 15 km Entfernung (einfach)      9,- € pro Unterrichtsstunde

     Fahrten mit 25 km Entfernung (einfach)    15,- € pro Unterrichtsstunde

 

     bei mehreren Schülern am selben Ort oder auf einer Fahrtstrecke können die Fahrtkosten aufgeteilt        werden.

 

 

 

Mein besonderes Preisangebot für den Klavierunterricht ihres Kindes:

     der Preis richtet sich nach ihrem Einkommen. Sie zahlen 2,88% ihres Bruttojahreseinkommens

     (das ist dann mein Jahreshonorar).

 

     *Beispiel:

     Bei 30 000 € jährlichem Bruttoeinkommen zahlen sie monatlich 70 € für 45 Min. Unterricht / Woche.

 

     Mein Jahreshonorar ist hier 840 €

 

 

 

 

*Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG  erhebe ich keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.